Sitemap schließen

Digitaldruck für Lenticular-Kleinauflagen bis 99 Stück in nur 3-5 Tagen

Lenticular-Digitaldruck in Kleinauflage

Indirekter Lenticular-Druck auf PVC-Papier

  • Telefonische Motivberatung gratis
  • Interlacing für fertige Daten ohne Aufpreis
  • Auflagen: 1 bis ca. 100 Stück
    Größere Auflagen bieten wir im Offsetdruck
  • Formate von 1x1cm bis 100x100 cm
    Größere Formate bieten wir im UV-Plattendruck

Kleberückseiten

Papierrückseiten 

  • Hier bieten wir die gesamte Offsetdruckpalette an welche aber separat gedruckt und manuell aufgezogen werden muss.
  • Standardmäßig sind die Rückseiten nur weiß

Effekte, Druckdauer und Versand

Mögliche Effekte im Lenticular-Digitaldruck:

  • Wackelbilder mit ca. 2-3 Phasen
  • Echte 3D-Motive mit viel Tiefe, perfekt justiert
  • Animationen, Morphing, Zoom, Filmsequenzen

Druckdauer:

Wir produzieren Kleinauflagen in nur 3-5 Tagen und als Expressdruck sogar am Tag der Beauftragung.

Versand:

Alle digitalen Lenticulardrucke werden versendet, eine Abholung ist nicht möglich. Auf Wunsch bieten wir UPS Saver (next Day 12am) oder DHL Express.

Sie wünschen Auflagen über 100 Stück?

Für größere Auflagen ab 100 Stück bieten wir Ihnen den direkten Offsetdruck auf 100 LPI Folien an. Informationen zum Lenticular-Offsetdruck

Vorteile und Nachteile des indirekten Digitaldrucks von Lenticularbildern

Im Digitaldruck  werden weder Belichter noch Druckplatten benötigt. Der Druck erfolgt digital auf zellulosefreien Papieren, welche sich durch Feuchtigkeit oder Temperaturschwankungen nicht verändern.

Die Rückseite der Lenticularfolie wird mit beidseitiger Klebefolie ausgestattet. Der fertige Druck wird nun für die jeweilige Lenticularfolie justiert bis das Motiv einwandfrei funktioniert. Anschließend werden Digitaldruck und Lenticularfolie per Muskelkraft auf einem Laminator zusammenkaschiert. Dann erfolgt der manuelle Zuschnitt auf das Format. Jeder Druck ist im Digitaldruck sozusagen ein Einzelstück.

Die Rückseite ist beim Digitaldruck normalerweise weiß, kann aber auch mit Klebefolie versehen werden. Falls eine bedruckte Rückseite benötigt wird, produzieren wir separate 4farbige Aufkleber zum Bekleben der Rückseite. Das Aufbringen der Aufkleber erfolgt natürlich vor dem Zuschnitt um Ränder zu vermeiden, kann aber auch vom Kunden selbst vorgenommen werden.

Die Rückseite dieser Lenticulardrucke kann auch mit beidseitiger Klebefolie versehen werden. Das ermöglicht die Kombination mit anderen bereits fertig produzierten Materialien bzw. separat produzierten Rückseiten. 

Vorteile des Digitaldrucks: Zwei große Vorteile sind die kurze Produktionszeit und die geringen Kosten bei kleinen Stückzahlen. Weiterhin können wir ohne hohe Kosten mit dem Motiv experimentieren und es optimieren bevor die Kleinauflage gedruckt wird. Bei 3D-Motiven können wir die Tiefe und herausragende Elemente beim ersten Exemplar testen und notfalls korrigieren. Digitaldrucke eignen sich perfekt als erste Prototypen für den Pitch von Agenturprojekten oder auch einfach nur als Einzelstück zum Verschenken.

Ein weiterer Vorteil ist, dass wir das Motiv perfekt ausrichten können. Vor allem bei 3D-Motiven spielt das eine große Rolle. Durch die manuelle Justierung des Drucks unter der Folie können wir relativ genau bestimmen welcher Frame bei einer Draufsicht zu sehen ist. Beim Offsetdruck ist das eher Zufall. Im Digitaldruck können wir Fomate von 1x1 cm bis 100x100 cm drucken - viel größer als im Offsetdruck.

Die Nachteile des Digitaldrucks: Da der Digitaldruck nicht so fein wie der Offsetdruck ist, gibt es einige Nachteile. Wir können nur Folien bis maximal 70 LPI verwenden - die Bilder haben weniger Detailschärfe als der Offsetdruck auf feineren Folien. Durch den etwas gröberen Druck ist die Anzahl der möglichen Frames geringer. Somit gelingen lange Animationen und Flips mit vielen Frames nicht so gut wie im Trocken-Offset. Da der Produktionsaufwand immer gleich bleibt, sinkt der Stückpreis mit steigender Auflage fast nicht. Je nach Format wird ab etwa 100 Stück der Offsetdruck günstiger.

Lesen Sie dazu auch die Vorteile und Nachteile des Trocken-Offsetdrucks von Lenticularfolien

Sie haben Interesse an einem digitalen Lenticulardruck in Kleinauflage?

Da wirklich jeder Lenticulardruck und jede Idee völlig verschieden sind gibt es kein Patentrezept für die optimale Umsetzung gelungener Lenticulardrucke. Wenn Sie eine Idee haben machen Sie uns damit bekannt! Profitieren Sie von den jahrzehntelangen Erfahrungen, hunderten Experimenten, tausenden Probedrucken und der Routine unseres Netzwerkes. Wir wollen das Sie mit Ihrem Druck am Ende sehr zufrieden sind!

Nicht jedes Bildmaterial und nicht jede Idee ist für den Lenticluar-Druck wirklich geeignet:

Häufig ist die gewünschte Sequenz zu lang, die Anzahl der Einzelbilder zu hoch oder klein und die Auflösung viel zu gering. Manchmal besteht ein erhöhtes Risiko von Motivschatten, Unschärfen Überlappungen und Treppeneffekten bei  Schriften.

Durch kleine Änderungen und Korrekturen kann das Druckergebnis oft deutlich verbessert werden!

Bitte senden Sie uns vorab zur Ansicht ein Bild, Foto, Screenshot, Skizze, Filmsequenz oder eine Animation. Das hilft uns Sie danach speziell für Ihre Ihre Motividee beraten zu können.

Wir geben Ihnen viele Tipps für eine weitere Optimierung Ihrer Motive, Sequenzlänge, Farbigkeit, Kontraste, Folienauswahl usw.

Eine erste Motivberatung ist bei bei uns immer kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unverbindliche Anfrage für einen Lenticulardruck- Sie erhalten unser Angebot!

Nennen Sie hier gewünschte Effekte, Format und Auflage.

Ansprechpartner

Folker Silge

Gerne berate ich Sie bei der Auswahl der Motive für Ihren Lenticular-Druck, gebe Ihnen Tipps oder biete auch die komplette Erstellung an.

Tel: 030- 6098 6717
E-Mail: info@artx.de
Werktags 10 bis 18 Uhr

Auswahl glücklicher Kunden
Allianz AG
Band "The Residents"
Bistum St. Gallen
BMW
BOS Best of Steel
Bremer Leguil
CNRS - Ministerium für
Forschung in Frankreich
Coop Schweiz
Cyclomedia
Democracy International
Diakonie Deutschland
EMBL Heidelberg
EMENES Munich
FHNW Basel - Modedesign
Fraunhofer Institut
Freistaat Sachsen
freshmilk NetTV
FTI Group für AIRBUS
Galerie Crone Berlin
Hanser Verlag
Holzland
Hugo Boss AG
IGEFA
KÄRCHER
Kepplarium Linz
Land Niedersachsen
Leibniz Institut Dresden
LMBV Bergbaugesellschaft
L'Oréal
MAHLE Motorsport
Markenwerk
Mars Switzerland
Max Planck Institut
Meißen Keramik
Muenzen.eu / EuRid
Museum Stralsund
Naturhistorisches Museum Wien
Orange Dental Group
OSK Köln
Ostseezeitung
Planopunkt
Polizei Niedersachsen
Proton Motors
PSI Germany
PwC Deutschland
RIMOWA
SAT1/Pro7 Gruppe
Schmidts Tivoli St.Pauli
Scholz & Friends
Schweizerische Post
ShortCuts Filmpr.
SPD in NDW
Springer Media
Stadtamt Wildberg
Staramba 3D - Marvel Comics
Stiftung Nordfriesland
Studio Orel
Technisat
Titan Koffer
Total Raffinierie
Unilever
Universität Kiel
VADEA AG Schweiz
Virtualnights Media
Volksbank Wien
Werbezirkus
Wiebold Confisserie
Wolfen Folienwerke
Shire Pharmaceuticals
Jüdische Gemeinde Frankfurt
Gutenberg Stiftung
GRAVIS Bodensee
ESHI Society
Xoio future world
...und hunderte mehr.